Messer Unikate - Sepps Messerseite
Inhalt  
  Sepps Messerseite
  => Aufgearbeitete Messer
  => Messer 10 - 1
  => Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
  Disclaimer
  Counter
Sepps Messerseite
Kostenlose Homepage


Meine neue Messerseite:

http://reindlj.wix.com/messerseite





Hallo,
mein Name ist Josef Reindl

 

 
                      

 

und ich möchte hier meine handgefertigten Messer vorstellen. 

Begonnen habe ich mit diesem Hobby im Sommer 2006. Am Anfang ging es mir mehr darum auszuloten, ob ich überhaupt in der Lage bin ein Messer von a - z selbst zu machen, schließlich hatte ich mit Metallverarbeitung noch nie etwas zu tun. Von Anfang an galt mein großes Interesse dem Klappmesserbau, obwohl mein Erstes ein stehendes Messer war. Kaum eines der bisher entstanden Messer ist perfekt und besonders in der Anfangsphase kam es zu einigen Schwierigkeiten in handwerklicher Hinsicht, aber auch bei der Beschaffung entsprechenden Übungsmaterials.

Mein erstes Klappmesser ist daher aus Abfallprodukten entstanden, die in meiner Werkstatt so herumlag. Messingflachmaterial für die Platinen und die Feder, als Klinge ein altes Sägeblatt und die Griffschalen aus vorhanden Holzresten.
Erst später habe ich dann bei Wolf Borger und Stefan Steigerwald Klingenstahl verschiedener Qualität und Zubehörteile besorgt. Für die beiden stehenden Messer bekam ich die Rohlinge von einem befreundetem Kunstschmied, Alois Häusel, der ein paar Kilometer von meinem Wohnort entfernt seine Werkstatt betreibt. Auch beim Härten der meisten Klingen konnte ich mich an ihn wenden. Handelt es sich aber um Stahlsorten die eine spezielle Wärmebehandlung benötigen, lasse ich über die Firmen Borger oder Steigerwald die Klingen härten.

Betrachtet man die bisher entstanden Messer, ist, meine ich zumindest, ein Fortschritt erkennbar. Vielleicht baue ich eines Tages das Messer mit dem ich zufrieden bin. Aber wahrscheinlich ist das ein Wunschtraum, den je mehr ich bei der Fertigung hinzulerne, umso größer wird mein Anspruch an Funktionalität und Aussehen des Geschaffenen.

Um meine Entwicklung im Messerbau aufzuzeigen, habe ich auch meine Erstlingswerke nicht unterschlagen.

Juli 2007


Messer ....   bis  Messer 11

Messer 40, Juli 2013
Dies ist mein erstes Springmesser. Die Klinge habe ich, mit zwei weiteren, bei ebay für 6 € erstanden. Sie sind von der Fa. Haller und als Stahl wurde ein rostfreier 420 verwendet.
Ich brauchte zwar die Klinge nicht anfertigen, aber manchmal habe ich mir gewünscht es wäre anders. Keine der notwendigen Bohrungen konnte ich gemeiensam herstellen. Für mich kein leichtes Unterfangen.

Klingenlänge:     80 mm
Grifflänge:         113 mm
Gewicht:            117 g
Verschluß:         Button Lock

Platine:              1,3 mm Edelstahl
Griffschalen:      Rosenholz, sehr hartes rötliches Holz mit heller Maserung
Schrauben u.
Achse
:                Thermisch gelb angelassen
Achse, Verriegelung usw. Drehteile aus Messing bzw. Edelstahl





























Messer 39, Mai 2013

Dieses Messer befindet sich bereits seit ca 25 Jahren in meinem Besitz. Ich bekam den Rohling geschenkt und habe diesen dann mit Griffschalen versehen.
Aktuell habe ich das Messer komplett überarbeitet, es hat mir einfach nicht mehr gefallen.
Die alten Griffschalen entfernt.
Das Messer überschliffen und somit die Form geändert.
Das Filework angebracht.
Das Ganze neu geätzt und mit neuen Griffschalen versehen.
Es ist jetzt ein ganz anderes Messer als vorher und hat sich, wie ich meine, nicht zu seinem Nachteil verändert.
Gesamtlänge:        237 mm
Klingenlänge:       117 mm
Gewicht:                 210 g
Griffschale:            Ebenholz mit rotem Fieber und 6 mm Messingnieten















Messer 38, 19.06.2012
Klinge: Schneiderdamast 3 mm
Abstandhalter und Rückenteil: Edelstahl
Griffschalen: Hirschhorn
Platine: 1,2 mm Federstahl
Backen: 2,5 mm Messing
Gewicht: 118 g
Klingenlänge: 75 mm
Gesamtlänge: 186
Schrauben termisch gelb angelassen














Messer 37, 09.06.2012
Klinge: Schneiderdamast 3 mm
Abstandhalter und Rückenteil: Edelstahl
Griffschalen: Ebenholz
Platinen und Backen: Titan 2mm
Gewicht: 98 g
Klingenlänge: 74 mm
Gesamtlänge 176 mm
Verschluß: Back-Lock
Schrauben termisch gebläut














Messer 36, 25.08.2011, *) für Alex
Klinge: Damast 1095/15N20, ebenso Rückenteil u. Abstandhalter
Platine und Backen: Messing 2mm bzw. 2,5 mm
Gewicht: 267 g
Klingenlänge: 92 mm
Grifflänge: 128 mm
Gesamtlänge: 220 mm
Klingenstärke: 3,9 mm
Griffstärke: 22 mm
Verschluß: Back-Lock
Griffschalen: Ebenholz
Schrauben: Termisch blau bzw. gelb angelassen














Messer 35, 08.04.2011

Klinge: Damast 1095/15N20
Gewicht: 214 g
Klingenlänge: 94 mm
Grifflänge: 127 mm
Gesamtlänge: 221 mm
Klingenstärke: 4,2 mm
Platinen: Messing 2,5 mm
Verschluss: Rückenfeder 1.4112
Griffschalen: Mooreiche gewachst
Schrauben thermisch gebläut

Die Klinge war ursprünglich für Messer 34 vorgesehen versehentlich aber falsch aufgerissen und ausgeschnitten. Aus der Klinge habe ich noch das gemacht was möglich war, die Klingenwurzel bleibt aber "vermurxt"!!













Messer 34, 25.03.2011
Klinge: Damast -kleine Rose-  (59 HRC)
Gewicht: 229 g
Klingenlänge: 96 mm 
Grifflänge: 129 mm
Gesamtlänge: 225 mm
Klingenstärke: 4,1 mm
Platinen: Federstahl 1,5 mm
Rückenteil und Zwischenstück am Messerende: Damast 1095/15N20 (58 HRC)
Backen: Neusilber
Griffschalen: Mooreiche
Schrauben thermisch gebläut












Messer 33, 07.02.2011
Klinge: Damast, 1095/15N20 (58 HRC)
Gewicht:                          167 g
Klingenlänge:                101 mm
Klingenstärke:               4,1 mm
Gesamtlänge:                 226 mm
Griffschalen aus Nußbaum
Platinen aus Federstahl 1,5 mm
Verschluß: Liner
Schrauben thermisch gebläut

überarbeitete Version -neue Achse ==> Messingdrehteil-
















alte Version -Achse musste nachträglich erneuert werden-




























Messer 32, 07.05.2010

Klinge: Damast, Odin, HRC 59
Gewicht:                34 g
Klingenlänge:        53,00 mm
Klingenstärke:         2,35 mm
Gesamtlänge:       113,70 mm
Stärke Griffstück:  7,45 mm
Griffschalen aus Rosenholz
Platinen aus Federstahl  1,00 mm, satiniert
Achse und Gegenlager Messingdrehteile













Die Klinge entstand aus einer durchgeschliffenen Klinge des Messers 31





Messer 31, 07.05.2010

Klinge: Damast, Odin, HRC 59
Gewicht:              111 g
Klingenlänge:        76,00 mm
Klingenstärke:         2,35 mm
Gesamtlänge:       175,00 mm
Stärke Griffstück:  16,50 mm
Griffschalen aus Giraffenknochen
Platinen aus Titan   1,50 mm, thermisch gebläut,
Schrauben thermisch gebläut




















Messer 30, 01.09.2009
Klinge: N695 von Böhler,

Rohling von Andy Holzer
Griffschalen: Schwarzer Kunststoff
(findet im Innenausbau verwendung, sehr hart!)
Rote Fiberunterlage und Messingstifte
Klingenstärke: 4,15 mm
Gesamtlänge:   220,7 mm
Klingenlänge:   102 mm
Grifflänge:          125 mm
Gewicht:              231 g

Rohling


vor dem Härten


nach dem Härten


und schon ist es fertig

















Messer 29, 11.02.2009; *)
Klinge: Messerstahl 1.4112 (440 B) rostfrei
Platine: Federstahl 1,2 mm
Backen: Rinderknochen poliert
Griffschalen: Rüster poliert mit eingelegtem Knochen
Verschluss: Back-Lock
Schrauben: Thermisch gelb angelassen
Gewicht: 175 g
Gesamtlänge geschlossen: 111,2 mm
Klingenlänge: 80mm
Klingenstärke: 4,1 mm
Messerstärke 20,9 mm













Messer 28, 31.10.2008
Klinge: Messerstahl 1.4110 (440 A), rostfrei
Platinen: Federstahl 1,5 mm
Backen: 3 mm Edelstahl
Griffschalen: Mooreiche
Verschluss: Back-Lock
Gewicht: 173 g
Gesamtlänge: 178 mm
Klingenlänge: 68 mm, Stärke 3 mm
Geschlossen somit 110 mm

überarbeitet
-Achsenschraube thermisch gebläut, Halteschrauben erneuert, Überstand nach der Schleifkerbe entfernt!-










alte Version







Messer 27, 21.08.2008
Klinge: Altes Sägeblatt (Gattersäge), gehärtet im Schmiedefeuer, Zunder nicht entfernt.
Griffschalen: Rüster, gewachst
Platine, Rückenteil und Spacer ebenfalls aus altem Sägeblatt
Backen: Messing
Schrauben: thermisch gebläut
Gewicht: 207 g
Gesamtlänge: 224 mm
Klingenlänge: 94 mm
Grifflänge: 130 mm













Messer 26, 18.08.2008
Klinge: Gattersäge, nicht rostfrei, gehärtet im Schmiedefeuer
Griffschalen: Buche, unterlegt mit rotem Fieber
Platinen, Backen und Endstücke ebenfalls aus einer Gattersäge gefertigt.
Gewicht: 154 g
Klingenlänge: 84 mm
Länge geschlossen: 130 mm
Gesamtlänge: 210 mm












Messer 25, 16.05.2008)
Klinge: Messerstahl 1.4112 (440 B) rostfrei, gehärtet im Schmiedefeuer, Klinge satiniert, 
Griffschalen: Rinderknochen poliert mit Messingstifte und Messingöse sowie Epoxikleber befestigt.
Gewicht: 166 g
Länge gesamt: 155 mm
Klingenläge: 62 - 75 mm
Klingenstärke: 4 mm
Klingenbreite: 35 mm
Das Messer wird im Hosenbund getragen und die Lederschlaufe am Gürtel befestigt, auch eine Klammer wäre denkbar, dann könnte das Messer aber nicht schräg getragen werden. Aus diesem Grund habe ich mich anders entschieden.





Größenvergleich!







Messer 24, (07.05.2008
Klinge: altes Sägeblatt (Gattersäge) nach dem Härten nicht mehr blank geschliffen; Platine, Backen, Endstück und Rückenfeder ebenfalls ein altes Sägeblatt -sehr straff ausgelegt, beim öffnen sollte man besser einmal nachfassen, falls einem seine Finger wichtig sind-; 
Griffschalen: Thuja (nur gewachst)
Gewicht: 139 g
Länge geschlossen: 125 mm
Länge geöffnet: 218 mm
Klingenlänge: 94 mm
Klingenstärke: 2,3 mm











Messer 23,   (06.12.07)
Klinge: altes Sägeblatt (Gattersäge) nach dem Härten nicht mehr blank geschliffen, Platine: Federstahl 0,8 mm gebläut wie auch die Halteschraube, Griffschalen: Rinderknochen mit Handzeichensignatur und Scrimshaw-Arbeit (Erstlingsarbeit), Messingdrehteil als Achse und Widerlager.
Gewicht: 53 g, Klinge: 52 mm, Klingenstärke: 2,35 mm, Messer geöffnet: 137 mm, geschlossen: 85,2 mm, Griffstärke: 10,2 an der Achse 15,4 mm











Messer 22,   (27.11.07)
Klinge, Platine Backen und Rückenfeder aus altem Sägeblatt (Gattersäge), Messingnieten und -achse, Griffschalen: Rüster mit Schellack behandelt.
Gewicht: 164 g, Klinge: 70 mm, Klingenstärke 2,3 mm, Messer geöffnet: 218 mm, geschlossen 125 mm, Griffstärke 14,6 mm 









Messer 21,  (01.12.07) *)
Stahl: X15T.N, Klinge 72 mm, Sägezahnung 62 mm, Gesamtlänge 217 mm, Klingenstärke 4,1 mm, Gewicht 153 g, Scheide Kytex








Messer 20,   (10.11.07)
Klinge, Platine, Backen, Rückenfeder aus altem Sägeblatt (Gattersäge), mit 3 mm Edelstahlstifte vernietet, Griffschalen Rinderknochen
Gewicht: 169 g, Klinge  90 mm lang und 2,3 mm stark, Gesamtlänge: 210 mm, Grifflänge 120 mm.













Messer 19,     (19.09.07) *)
Klinge: Altes Sägeblatt (Gattersäge), Platine: Federstahl thermisch gebläut 0,8 mm, Griffschalen Messing 2 mm verklebt, Messingdrehteile beidseitig, 
Gewicht 70 - 80 g, Klinge ca. 50 mm, Gesamtlänge 130 - 140 mm (Daten wurden nicht genommen, Messer nicht mehr in meinem Besitz, Bauart ähnlich Messer 18)









Messer 18       (28.08.07)
Klinge: Altes Sägeblatt (Gattersäge), Platine: Federstahl thermisch gebläut 0,8 mm, Griffschalen Messing 2 mm mit Platine vernietet, Messingdrehteile beidseitig, 
Gewicht 73 g, Klingenlänge 5 cm, Gesamtlänge 13,5 cm


ein Bild

ein Bild

ein Bild

ein Bild

 

Messer 17        (02.09.2007)
Klinge: N690, Platine: 1,2 mm Federstahl thermisch gebläut wie die Schrauben; Griffschalen: Nußbaum
Gewicht 190 g, Klingenlänge 7,7 cm, Gesamtlänge 20,5 cm

ein Bild










 

Messer 16        (16.08.2007)
Klinge: Altes Sägeblatt (Gattersäge), Platine: Federstahl thermisch gebläut wie die beiden Schrauben, Griffschalen: Thuya, Messingdrehteile beidseitig.
Gesamtlänge: 13,8 cm, Heft: 8,3 cm, Klinge: 5,5 cm
Gewicht 40 g, Klingenlänge 5,2 cm, Gesamtlänge 13,5 cm


ein Bild


ein Bild

ein Bild

ein Bild 

 

Messer 15
Klinge: Damast Mohammeds Leiter, Platine Federstahl 1,2 mm, Griffschalen Cocobolo, Achse und Widerlager Messingdrehteile. Schraube thermisch gebläut.
Das Messer entstand aus Resten vom Messer 14.
Gewicht 58 g, Klingenlänge 4,1 cm, Gesamtlänge 12,3 cm

ein Bild

 

Messer 14
Klinge: Damast Mohammeds Leiter, Platine/Linerlock: Federstahl 1,2 mm geschwärzt, Griffschalen: Cocobolo, Rückenteil und Schrauben gebläut
Gewicht 158 g, Klingenlänge 7,5 cm, Gesamtlänge 19 cm

ein Bild









 

Messer 13 *)
Tauchermesser, Klinge: Messerstahl X15T.N, Scheide Kydex mit Teklok (Funktionen: Messerschneide, Sägezahnung, Leinenschneider, Schekelöffner, Schraubendreher, Scheibenzertrümmerer und ganz nebenbei eignet es sich auch noch als Flaschenöffner)

ein Bild

 

Messer 12 *)
Klinge altes Sägeblatt, Platine 0,8 mm Federstahl, Griffschalen Wurzelthuja, Rückenteil Edelstahl, Rückenteil u. Schrauben thermisch gebläut.
Gewicht 86 g, Klingenlänge 6,2 cm, Gesamtlänge 15,5 cm

ein Bild

 

Messer 11
Klinge altes Sägeblatt, Griffschale gebeiztes Hartholz, Messingnieten
Gewicht 76 g, Klingenlänge 5,5 cm Gesamtlänge 13,5 cm

ein Bild

*) Diese Messer befinden sich nicht mehr in meinem Besitz!!


 


 

 


Extras  
   
Werbung  
   
19842 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=